Südbadischer Verbandspokal

FV Ottersweier – Offenburger FV, Samstag 17.00 Uhr

Mit dem hartumkämpften aber am Ende hochverdienten 3:1 beim A-Ligisten FV Plittersdorf  schaffte Landesliga-Aufsteiger FV Ottersweier erstmals den Sprung in die erste Runde des südbadischen Verbandspokals.

Der Gegner ist dabei kein Geringerer als der Traditionsclub Offenburger FV, der diesen Wettbewerb zuletzt 2012 für sich entscheiden konnte.

Die Elf von DFB-A-Lizenzinhaber Florian Kneuker liebäugelt nach Rang drei im Vorjahr wieder mit dem Aufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg und will auch im Pokal wieder für Furore sorgen, nachdem man im letzten Jahr schon im Achtelfinale am späteren Pokalsieger FC 08 Villingen mit 1:6 scheiterte.

Die Favoritenrolle ist zwar schon vor dem Anpfiff von Schiedsrichter Marco Brendle (Freiburg) klar verteilt, doch der Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze und so hofft man im Lager des FV Ottersweier, dass die Elf von Trainer Christian Coratella an diesem Tag vielleicht über sich hinauswachsen kann.

UNSERE PARTNER

MELDUNG TEILEN

Share on facebook
Facebook

Weitere Partner