Auch die B2-Junioren verlieren

SG Ottersweier/Bühl II – SG Rastatt 04 II       2:4 ( 0:1)   Einen misslungenen Saisoneinstand mußte unsere Mannschaft hinnehmen. Gegen einen nicht übermächtigen Gegner war der Unterschied, dass sich unser Team zu viele individuelle Fehler leistete. Alleine zwei Gegentore vielen nach Ecken der Gäste, indem man den Gegner jeweils ungehindert zum Kopfball kommen ließ. Einen davon führte bereits in der 5. Spielminute zur Gäste führung.  Auch viele Abspielfehler, besonders in der Vorwärtsbewegung, machte es den Gästen leicht, das Spiel zu kontrollieren. Dennoch hatte man kurz vor der Pause die Möglichkeit den Ausgleichtreffer zu erzielen. Nach einem schönen Pass von Ayberg Ademogullari kam David Jäger frei zum Torschuss, der damit aber nur die Latte traf. Mit Beginn der zweiten Hälfte kam man nun etwas besser ins Spiel uns hatte auch einige Tormöglichkeiten. Eine davon war in der 56. Spielminute ein Foulelfmeter, den Aldin Seranic sicher zum Ausgleich verwandeln konnte. Doch die Freude über den Ausgleich währte nicht lange. Ein Blackout in der Abwehr führte zur erneuten Gästeführung. Keine zwei Minuten später das 1:3, nach einem Eckball. Hoffnung keimte dann nochmals zehn Minuten vor Spielende auf. Einen von Paul Karcher lang, geschlagenen Ball erreichte David Jäger, der sich gegen zwei Gegenspieler durchsetzen konnte und im Abschluss dem Gästekeeper keine Chance ließ. Doch auch hier währte der Jubel nicht lange. Keine zwei Minuten nach dem Anschlusstreffer wurde der Gästestürmer unnötig von den Beinen geholt. Mit dem fälligen Foulelfmeter erzielte der Gast den 2:4 Endstand. Fazit: allzu viele Fehler im Passspiel und in der Zuordnung unserer Mannschaft, was auch sicherlich daran lag, dass man in dieser Aufstellung zum ersten mal auf dem Platz stand, und das Verständnis untereinander noch fehlte  ]]>

UNSERE PARTNER

MELDUNG TEILEN

Share on facebook
Facebook

Weitere Partner