Weitere Niederlage für FVO-Reserve, 0:4 (0:0)

Die zweite Mannschaft des FV Ottersweier konnte auch gegen den SV Altschweier nicht überzeugen und verlor nach einer schwachen zweiten Halbzeit hoch mit 0:4. In Hälfte eins gab es noch keine Tore zu sehen. Altschweier hatte ein paar Chancen, konnte aber keine zur Führung umsetzen. Die Gäste erzielten ihren ersten Treffer direkt nach dem Seitenwechsel nach einem Freistoß. Mathias Graf konnte im Nachschuss den ersten Treffer erzielen (46.). Auf ein schweres und unnötiges Foul an Timo Scherzinger ließ der Unparteiische die rote Karte folgen. Ottersweier war ab hier wie auch schon gegen Greffern in Überzahl, konnte daraus aber kein Kapital schlagen. Stattdessen verlor man völlig den Faden und kassierte nach einem Patzer das 2:0 durch Jannik Steurer (77.). Auch in der Schlussphase konnte nichts mehr erreicht werden. Tiefpunkt des Spiels stellten die letzten paar Minuten dar, wo der FVO noch weitere zwei Treffer kassierte, die sich die Gastgeber selbst auf die Fahne schreiben mussten und hier alles andere als ein gutes Bild ablieferten.

UNSERE PARTNER

MELDUNG TEILEN

Share on facebook
Facebook

Weitere Partner