Verdienter Auswärtserfolg der C-Junioren

SG DJK Rastatt – FV Ottersweier 0:7 (0:4)   Einen deutlichen, und auch in dieser Höhe, völlig verdienten Auswärtserfolg konnten unsere C-Junioren erzielen. Obwohl nur mit 10! Spieler die Aufgabe bewältigt werden musste und der Rasen mehr einer Kraterlandschaft gleichte, waren unsere Jungs vor allem auch spielerisch den Gastgebern überlegen. Mit schnellem, direktem Spiel über die Aussenbahnen kam man von Beginn an zu zahlreichen Tormöglichkeiten, die Anfangs aber nicht genutzt werden konnten. So dauerte es bis zur 25. Spielminute, ehe Daniel Scherzinger den Bann brach und die verdiente Führung erzielen konnte. Schon kurze Zeit später konnte der selbe Spieler mit einem überlegten Schlenzer das 2:0 nachlegen. Auch danach dauerte es nicht lange, bis Marco Schindler, mit einem an Maxime Exeler verschuldeten Foulelfmeter den dritten Treffer markieren konnte. Praktisch mit dem Pausenpfiff legte Jonas Stäglich, nach einem weiteren schönen Angriff, das vierte Tor nach. Auch mit Beginn der zweiten Hälfte das unveränderte Bild; Einbahnstrassenfussball Richtung gegnerisches Tor, so dass unser Keeper völlig beschäftigungslos blieb. Obwohl man ein gutes Dutzend Torchancen in Hälfte zwei hatte, konnte man lediglich nur! noch drei weitere Treffer durch Maxime Exeler, Jonas Stäglich und Nikolas Seifermann zum 7:0 Endstand erzielen. Fazit: auch wenn der Gegner kein wirklicher Gradmesser war, war es ein Genuss zu zusehen, wie die Mannschaft mit vielen, schönen spielerischen Momenten aufwarteten.  ]]>

UNSERE PARTNER

MELDUNG TEILEN

Share on facebook
Facebook

Weitere Partner