Sport-Meier-Cup – Tag 1 Betriebsmannschaften

Das vom FVO veranstaltete Hallenfußballturnier für Betriebsmannschaften endete mit einem verdienten Sieg für die SG Stern Rastatt. In den drei Vorrundengruppen qualifizierten sich die beiden Gruppenersten für die Zwischenrunde. Spannend war es in Gruppe A, dort hatten die Volksbank Bühl, die Firma Printequipment und die Firma Dormakaba alle 6 Punkte und das Torverhältnis musste entscheiden. Dormakaba hatte ein Tor zu wenig erzielt und landete somit nur Platz 3, was das Ausscheiden bedeutete. In Gruppe B qualifizierten sich Braun Sondermaschinen und die SG Stern Rastatt mit jeweils 9 Punkten für die Zwischenrunde. JapCar schied ohne Punkte aus. Die Deutsche Post Achern mit 9 Punkten und die Firma LuK mit 6 Punkten sicherten sich die ersten Plätze in Gruppe C. Hier konnten die Vertreter von Metzinger Transporte mit nur 3 Punkten vorzeitig duschen gehen. Mit den jeweiligen zweiten Plätzen in der Zwischenrunde erreichten die Firma LuK und Printequipment das kleine Finale. Mit einem 8:1 Kantersieg was es eine klare Sache für die LuK aus Bühl. Im Finale setzte sich die SG Stern gegen die Vertreter der Deutschen Post aus Achern souverän ebenfalls mit 8:1 durch. FB_IMG_1485071310745 Der FV Ottersweier bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften. Ein großes Lob auch an alle Spieler für das faire Auftreten. Morgen geht es weiter mit dem Sport-Meier-Cup. Hier kämpfen 15 Vereine aus der Region um den Titel. Wir freuen uns über Ihren Besuch.]]>

UNSERE PARTNER

MELDUNG TEILEN

Share on facebook
Facebook

Weitere Partner