Keine Punkte in Niederschopfheim, 3:1 (2:0)

Am vergangenen Wochenende nahm der FV Ottersweier die Reise zum SV Niederschopfheim südlich von Offenburg. Trotz engagiertem Auftreten der Gäste ging man am Ende wieder einmal mit leeren Händen nach Hause.
Es fing wieder schlecht an für den FV Ottersweier, der sich zu Spielbeginn das fast schon obligatorische Gegentor einfing. Ein langer Ball Richtung Eckfahne wird vom Niederschopfheimer gut angenommen und weiter in die Mitte zu Ossim Nabti gespielt, welcher die Kugel flach ins Eck schob (4.). Torhüter Felix Spitz hielt seine Mannschaft zwei Mal weiterhin im Rennen. Die Gäste fanden daraufhin immer besser ins Spiel, bekamen aber keinen besonders guten Zugriff aufs Tor. Tizian Caraffa traf aus spitzem Winkel nur das Außennetz (32.). Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte der SV Niederschopfheim seine Führung auf 2:0. Wieder lief der Angriff über die rechte Seite. Lionel Labad bekam den Ball in den Lauf und spielte in die Mitte zu Alen Muhamedagic, der aus kurzer Distanz einschoss.
Nach dem Seitenwechsel konnte sich der FVO zwei Chancen erarbeiten, doch blieb der Anschlusstreffer zunächst aus. Ein Freistoß von Daniel Schmidt aus mittiger Position 18 Meter vor dem Tor verfehlte nur knapp sein Ziel (58.). Auch ein Konter für den FVO schoss Ayberg Ademogullari weit übers die Latte (66.). Eine kuriose Szene gab es eine viertel Stunde vor Ende als FVO-Torhüter Spitz einen Rückpass aufnahm. Die Gastgeber bekamen Freistoß im Ottersweirer Strafraum, konnten aber nicht das entscheidende 3:0 zu erzielen (76.). Stattdessen verkürzte Ottersweier im Gegenzug auf 2:1. Anil Özenc zog mit dem Ball von links in die Mitte und spielte auf der rechten Seite zu Florian Beyer. Der fand in der Mitte den eingewechselten Johannes Herkert, der mit seinem Tor sein Team wieder ins Rennen brachte (77.). Doch Ottersweier schaffte des Ausgleich nicht mehr und kassierte in der Schlussminute noch den 3:1 Endstand wodurch die Messe dann auch gelesen war.

UNSERE PARTNER

MELDUNG TEILEN

Share on facebook
Facebook

Weitere Partner