Gelungener Saisonstart der B1-Jugend

B1-Junioren SG Bühl/Altschweier/Ottersweier – SG Greffern  5:0 (3:0)   Mit einem deutlichen 5:0 Erfolg gelang unserer Mannschaft ein guter Saisonstart, wobei der Gegner sicherlich kein echter Prüfstein war. Zu deutlich war die Überlegenheit unserer Elf, die den Gästen nur zwei Torchanchen im gesamten Spiel gestattete, die zudem noch aus Abspielfehlern im Aufbauspiel unsererseits entstanden. Anfangs des Spieles agierten unsere Jungs noch ziemlich nervös und das Passspiel auf dem schwer bespielbaren Hartplatz funktionierte nicht richtig. Mit zunehmender Spieldauer aber wurde das Spiel zielstrebiger und man kam zu ersten Möglichkeiten. In der 13.Spielminute das erlösende 1:0. Eine zu kurze Abwehr konnte Marius Bechtold mit einem Fernschuss ausnutzen, wobei auch der Gästekeeper eine unglückliche Figur machte. Das 2:0 bereits fünf Minuten später durch Niklas Hoerth nach einer Unsicherheit in der Gästeabwehr. Die Gäste wurden nun immer mehr in die Defensive gedrängt, wodurch sich einige Torchanchen für unsere Elf auftaten. Kurz vor der Pause dann der dritte Treffer, nach der schönsten Kombination im gesamten Spiel. Über drei Stationen mit direktem Passspiel kam der Ball zu Lamar Kist, der freistehend vor dem Gästekeeper sich die Möglichkeit nicht nehmen ließ und sicher einnetzen konnte. Die zweite Hälfte ließ unsere Mannschaft, im Glauben der sicheren Führung, etwas lockerer angehen und vernachlässigte auch etwas das spielerische Element. Man versuchte nun viel zu häufig mit dem Spiel durch die Mitte zum Erfolg zu kommen, was aber selten gelang und die Gäste nun leichteres Spiel hatten die Angriffe abzuwehren. Dennoch hatte man Möglichkeiten weitere Treffer nachzulegen. Eine davon konnte man in Spielminute 49 nutzen. Nach einer Ecke von links kam Denis Lubini zum Kopfball, mit dem er zuerst scheiterte, den Abpraller aber mit einem Linksschuss verwerten konnte. Den Schlusspunkt in einem einseitigem Spiel konnte dann Steffen Kaiser markieren. Nach einem Foulspiel an Lamar Kist gab es ca. 20 Meter vor dem Tor aus halbrechter Position einen Freistoß. Mit einem schönen Linksschuß in den rechten oberen Torwinkel gab es für den Gästekeeper nichts zu halten. Fazit: ein gutes und schönes Spiel unserer Mannschaft, mit Ausnahme der Anfangsphase in Hälfte eins, und in einigen Phasen der zweiten Hälfte.  ]]>

UNSERE PARTNER

MELDUNG TEILEN

Share on facebook
Facebook

Weitere Partner