FV Ottersweier – SV Sinzheim  Spielabbruch beim Stand von 1:2 

Nach der schweren Verletzung von unserem Spieler Marvin Ernst, der sich nach knapp einer Stunde ohne gegnerisches Verschulden eine schwere Verletzung zuzog (Knöchelbruch und Bänderriss), hat Schiedsrichter René Hargarten (Müllheim) die Partie im gegenseitigen Einvernehmen beider Teams nach einer halbstündigen Unterbrechung abgebrochen.

Zu diesem Zeitpunkt lag der SV Sinzheim dank zweier Freistöße von Yannick Dreher mit 2:1 in Führung. Den ersten versenkte er aus 18 Metern selbst (35.), den zweiten konnte FVO-Schlussmann Felix Spitz zwar an die Querlatte lenken, doch den Abpraller drückte Paul Schopf über die Linie (40.).

Zuvor brachte Philipp Jörger den bis dato aktiveren FVO nach 32 Minuten mit 1:0 in Führung.

An dieser Stelle wünschen wir Marvin Ernst alles Gute und vor allem eine gute Besserung.

UNSERE PARTNER

MELDUNG TEILEN

Share on facebook
Facebook

Weitere Partner