FV Ottersweier empfängt den 1. SV Mörsch, Sonntag 24.04., 15:00 Uhr

Am Sonntag kommt die rückrundenstärkste Mannschaft ins Lindenstadion nach Ottersweier. Der 1. SV Mörsch holte in sieben Partien nahezu die maximale Punkteausbeute. Nur gegen den FSV Altdorf kam man am Ostermontag nicht über ein 0:0 Unentschieden hinaus. In der Tabelle machte sich die Siegesserie aber kaum bemerkbar, da erst Punkte zu darüber liegenden Mannschaften aufgeholt werden mussten. Lediglich von Platz zehn auf neun kletterte der SV Mörsch. Doch jetzt sind die oberen Plätze in Reichweite und Mörsch will hier beim FVO die nächsten drei Punkte einfahren. Treue FVO-Zuschauer wissen aber, dass die Mannschaft von Dubi Kolinger es auch mit starken Gegnern aufnehmen kann. Der FVO präsentiert sich auf dem Platz zur Zeit als Einheit und geht konzentriert von Spiel zu Spiel. Nur der Erfolg brach in den letzten vier Partien ein. Nur ein Punkt konnte zuletzt geholt werden, was sicher auch an der Offensive liegt. Zwar werden Angriffe immer wieder schön heraus gespielt und der Ball zügig nach vorne getragen, doch fehlt der Ertrag. Zwei Tore aus vier Partien ist deutlich zu wenig. Vielleicht hat man gegen Loffenau und Offenburg etwas das Pulver verschossen. Da muss auf jeden Fall nachgelegt werden.

UNSERE PARTNER

MELDUNG TEILEN

Share on facebook
Facebook

Weitere Partner