FVO 2 empfängt den SV Mösbach, Sonntag 01.09, 13.00 Uhr

Nach dem Sieg auf heimischen Rasen gegen den SV Altschweier will die Reservemannschaft des FV Ottersweier noch eins drauf legen und gegen den SV Mösbach den nächsten Dreier einfahren. Nach drei Spieltagen haben beide Teams vier Punkte eingefahren, weshalb Mösbach trotz des besseren Torverhältnis als gleichwertiger Gegner eingeschätzt werden kann. Die Begegnung wird zeigen wohin es für den FVO in der kurzen Saison gehen kann. Bei einem Sieg findet man Anschluss nach oben und hat gute Karten am Ende in die stärkere Kreisliga eingeordnet zu werden. Zieht Ottersweier den kürzeren könnte es schwer werden oben mitzuspielen. Ein Auge sollten die FVO-Akteure in der Defensive auf den Mösbacher Stefan Hoppe haben, der bereits vier Mal getroffen hat. Auch Rückkehrer Moritz Meier, der vom VFB Unzhurst nach Mösbach wechselte war in vergangenen Saisons immer für einen Treffer gut.

UNSERE PARTNER

MELDUNG TEILEN

Share on facebook
Facebook

Weitere Partner