Spielbericht 1819 FV FVO II – Baden Oos II

Reservemannschaft feiert fünften Saisonsieg in Folge, 4:1 (2:0)
Nach einer langen Pause von drei Wochenenden ohne Spiel fand die zweite Mannschaft gegen die Baden Ooser Reserve in die Spur und besiegte den bis dahin Tabellenzweiten mit 4:1. In einer überzeugenden Leistung ließ man den Gästen kaum eine Gelegenheit und dominierte vor allem in der ersten Halbzeit die Partie. Erste Chancen stellten sich durch Erik Berg und Thomas Hankel ein ehe Dennis Halfmann die 1:0-Führung per Kopf herstellte. Armend Salihu spielte über rechts zu den David Back, der punktgenau auf den Kopf von Halfmann flankte (25.). Felix Metzinger erhöhte nach einem Eckball von Hankel auf den 2:0-Pausenstand (40.). Ein kurioses Tor war der Treffer zum 3:0. Torwart Florian Weber holte bei einem Abschlag kräftig aus und überraschte dabei den Ooser Schlussmann. Der Ball, durch den starken Wind und nassen Rasen begünstigt, titschte zwar noch einmal vor dem Tor auf, konnte aber nicht mehr aufgehalten werden (64.). Der eingewechselte Mario Müller sorgte mit dem 4:0 für den sicheren Sieg (66.). Gegen Ende kamen die Gäste etwas mehr zum Zuge und stellten durch Valentin Thomas den 4:- Anschlusstreffer her. Am Ende war es jedoch ein klar verdienter Sieg für den FV Ottersweier, die eine gute Mannschaftsleistung zeigten. Baden Oos schoss bis dahin mehr als doppelt so viele Tore als Ottersweier. Von der Offensivstärke war aber nicht viel zu sehen.