Sponsorentafel-unterstützen Sie die Jugendarbeit

Unterstützen sie die Jugendarbeitdes FV Ottersweier e.V.

 

Erwerben Sie mit einer Spende einen Teil des Fußballfeldes am Vereinsheim und unterstützen sie damit die Juqendarbeitdes FVO. Über die anhängenden Verlinkungen gelangen sie zu unserem Flyer mit allen Informationen und zur aktuellen Sponsorentafel. Im voraus schon vielen Dank für ihre Beteiligung.

Die aktuelle Sponsorentafel kann man nicht nur online ersehen, sie ist auch ausserhalb, auf der östlichen Seite des Kabinentraktes ausgestellt.

 

Sponsorentafel

 

Flyer-Sponsorentafel

 

Flyer-Sponsorentafel (Feld)

Saisonabschluss gegen den SV Sasbachwalden

Samstag 30.05., 17:00 Uhr
Der FV Ottersweier beendet die Saison 2014/2015 mit der letzten Begegnung gegen den SV Sasbachwalden auf heimischen Rasen. Nach einem Unentschieden gegen den FV Gamshurst und einer Niederlage gegen den SV Oberachern 2 soll die durchwachsene Saison mit einem Sieg beendet werden. Die Leistungskurve schwankte jedoch von Spiel zu Spiel recht stark beim FVO. Die Ambition sollte sein, das Abschlussspiel des Trainers László Kanyuk positiv zu gestalten, der nach der Saison den Verein verlassen wird. In der Tabelle kann Ottersweier mit einem Sieg lediglich den fünften Platz erreichen. Mit dem kommenden Gegner wartet jedoch keine einfache Aufgabe auf den FVO. Mit Sasbachwalden kommt eine Auswärtsstarke Mannschaft nach Ottersweier, die auch zuletzt den bereits feststehenden Meister der Kreisliga B5 mit 1:0 schlugen. Die Reservemannschaften treffen um 15:15 Uhr aufeinander.

D2-Junioren sichern sich Meisterschaft

SG Bühl-Ottersweier-Altschweier

Vorzeitige Meisterschaft für unsere D 2 – Junioren

 

Durch eine großartige Rückrunde von 7 Siegen in 7 Spielen sicherten sich unsere D 2 –Junioren mit dem 3:0 Sieg am vorletzten Spieltag gegen den VfB Gaggenau 2001 vorzeitig die Meisterschaft in der Kreisklasse Staffel 2 und den Aufstieg in die Kreisliga im Bezirk Baden-Baden.

Bereits in der Vorrunde zeigte sich das spielerische Potenzial dieser Mannschaft, jedoch fehlte das Quäntchen Glück in den Partien gegen die Mitfavoriten in der Staffel. So lag man zur Winterpause mit fünf Siegen, drei Unentschieden und einer knappen 0:1 Niederlage auf Rang 4 der Tabelle. Keiner dachte daran, dass es mit 4 Punkten Rückstand noch mit Tabellenplatz eins klappen könnte.

Doch gleich im ersten Spiel der Rückrunde gaben die Jungs richtig Gas und gewannen ein Spiel nach dem anderen, auch gegen die Mitfavoriten aus Rastatt und Vimbuch sehr deutlich. Und bereits am dritten Spieltag der Rückrunde war es dann soweit. Die Jungs eroberten zum ersten Mal den ersten Tabellenplatz. Mit dem Platz an der Sonne spielte es sich fortan noch besser und mit etwas Glück und Konzentration könnten sie die Rückrunde sogar ungeschlagen beenden. Ein dickes Lob und Herzlichen Glückwunsch an alle Jungs und die beiden Trainer Ralf Zink und Nico Roose.

D2_Meister001

B1-Junioren SG Au am Rhein – SG Ottersweier 1:4 (1:2)

SG Bühl-Ottersweier-Altschweier

B 1 – Junioren Bezirksligameister

 

Am 20. Spieltag war es soweit. Gipfeltreffen beim Tabellendritten SG Au am Rhein bei 7 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten SG Rastatt. Bei einem Sieg wären die Jungs bei noch zwei ausstehenden Spielen vorzeitig Meister.

Und wer seit dem ersten Spieltag als Tabellenführer die Liga anführt, sollte dies auch schaffen. Leider wurde die torgefährliche Offensivabteilung durch Verletzungspech etwas geschwächt. Doch mit der besten Abwehr in der Bezirksliga, 12 Gegentore in 19 Spielen wurde die Tabellenspitze in den letzten Spielen eisern verteidigt. So kam es am Sonntag in Würmersheim beim dortigen Sportfest zum besagten Gipfeltreffen.

Und unsere Jungs gaben vom Anpfiff weg gleich richtig Gas, wollten sie doch noch vor den Pfingstferien alles klarmachen. So dauerte es nicht lange und nach 7 Minuten schob Maxime Exeler bereits zum 1:0 ein. 3 Minuten später fiel der Ausgleich nachdem unser Torhüter im Strafraum gefoult wurde, der Schiedsrichter aber weiterspielen ließ und die SG Au den Ausgleich erzielte. Allerdings währte der Schock nicht lange und die Jungs kontrollierten wieder das Spiel und den Gegner. Lohn hierfür war die erneute Führung durch Manuel Welle in der 30. Minute. Auch in der zweiten Hälfte waren unsere Jungs die tonangebende Mannschaft. Logische Folge waren die weiteren Treffer von Jannik Ottenbreit in der 65. und Arnauld Telo Talla in der 79. Minute zum 1:4 Endstand für unsere Mannschaft. Nur eine Minute später war es dann soweit. Nach 20 Spieltagen als souveräner Tabellenführer wurde die Meisterschaft perfekt gemacht. Freudestrahlend lagen sich Spieler und Trainer in den Armen, angefeuert von den vielen mitgereisten Eltern und Fans der Mannschaft.

Richtig krachen lassen wollen es die Jungs beim letzten Heimspiel am 20. Juni 2015 auf dem Sportplatz in Ottersweier.

Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft an alle Spieler, Trainer und Betreuer.

B1_Meister002 B1_Meister001

B1-Junioren werden Meister in der Bezirksliga

GLÜCKWUNSCH AN DIE B1-JUNIOREN
MEISTERSCHAFT UND AUFSTIEG IN DIE LANDESLIGA

 

mit einem 4:1 Erfolg bei der SG Au am Rhein konnte sich das Team frühzeitig den Meistertitel in der Bezirksliga sichern und steht somit als Aufsteiger in die Landesliga fest.

super Arbeit des gesamten Trainerstabes und natürlich der Mannschaft

Nächstes Spiel erst am Mittwoch, 20.05., 19:00 Uhr

Am kommenden Sonntag wird kein Spiel der Seniorenmannschaften stattfinden. Die erste Mannschaft des FV Ottersweier hat spielfrei und tritt erst unter der Woche, am 20. Mai im Nachholspiel gegen den FV Gamshurst im Lindenstadion an. Wird die Spielweise der letzten Partie gegen den FC Neuweier auf das nächste Spiel übertragen stehen die Karten gut für den FV Ottersweier, die nächsten drei Punkte zu holen, vorausgesetzt das Toreschießen klappt diesmal besser. Aus einem Spielzug heraus gelang nicht ein Treffer trotz der hohen Anzahl an Einschussmöglichkeiten. Ansonsten kann auch der nächste Gegner gefährlich werden. Zwar belegt der FV Gamshurst aktuell den neunten Tabellenplatz, verlor aber in der Rückrunde bisher nur ein einziges Spiel. In der Begegnung der Vorrunde konnte Gamshurst die volle Punktzahl dem FVO abnehmen. Die zweite Mannschaft spielt diesen Samstag um 17:00 Uhr gegen die dritte Mannschaft des FC Ottenhöfen.

FVO empfängt den FV Gamshurst

Sonntag 03.05., 15:00 Uhr
Zum nächsten Heimspiel kommt der FV Gamshurst nach Ottersweier. Die Formkurve für die Rückrunde zeigt mit einer Niederlage und drei Unentschieden, unter anderem ein 2:2 gegen Bühlertal 2, eine leichte Besserung. Spielertrainer Uwe Grenner verlor letzte Woche mit seiner Mannschaft nur knapp mit 0:1 in Neuweier. Der FV Ottersweier sollte gewarnt sein und konzentrierter wie in den letzten Spielen zu Werke gehen. Auch wenn zur Zeit sehr viele Ausfälle kompensiert werden müssen, stehen dennoch Spieler auf dem Platz, die eine gute Mannschaft formen können. In der jüngeren Vergangenheit fielen jedoch individuelle Fehler schwer ins Gewicht, die häufig spielentscheidend waren. Diese gilt es auszustellen, um wieder zu einer langen vermissten Stärke zurück zu finden und das verloren gegangene Vertrauen der Fans wieder zu erlangen. Gegen Gamshurst hat das Team der Trainer Laszlo Kanyuk und Marco Doninger eine 0:1 Niederlage aus der Vorrunde wieder gut zu machen. Auch die zweite Mannschaft verschlechterte sich deutlich im Vergleich zur Vorrunde und ist seit drei Spielen ohne Sieg. Spielbeginn der Reserven ist um 13:15 Uhr.

Schwere Aufgabe in Bühlertal, Sonntag 13:15 Uhr

Der FV Ottersweier trifft im nächsten Auswärtsspiel auf die Reserve des SV Bühlertal. Diese kassierten in den letzten beiden Spielen insgesamt elf Tore ohne dabei selbst eins erzielt zu haben. Die Gegner waren hierbei der FC Neuweier und der SV Oberachern 2, die die Tabellenführung nun unter sich ausmachen. Der FVO sollte am Wochenende voll bei der Sache dabei sein und den ersten Auswärtssieg im Jahr 2015 einholen. Spielbeginn der zweiten Mannschaft gegen Bühlertal 3 ist bereits um 11:30 Uhr.

Nächstes Heimspiel gegen SC Baden Baden

Sonntag 19.04., 15:00 Uhr
Nach vier Spielen in der Rückrunde ging der FV Ottersweier zwei Mal als Sieger und zwei Mal als Verlierer vom Platz und hinterlässt einen eher dürftigen Eindruck. Die beiden Niederlagen entstanden jeweils bei einer Auswärtspartie bei Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte. Die beiden Heimspiele wurden dagegen gewonnnen. Am kommenden Wochenende reist der SC Baden Baden an, dessen Bilanz im neuen Jahr mit einem Punkt aus drei Spielen nicht besser aussieht. Die letzten beiden Spiele bestritt der SC Baden Baden gegen die an der Tabellenspitze sitzenden Mannschaften. Der FC Neuweier tat sich schwer und gewann nur knapp mit 2:1. Der SV Oberachern 2 gewann letzte Woche mit 3:0, konnte jedoch in den letzten 25 Minuten keine große Überlegenheit gegen eine in Unterzahl spielende Baden Badener Mannschaft aufbauen. Der FV Ottersweier sollte sich im klaren sein, dass die kommende Begegnung sicher kein Selbstläufer sein wird. Die zweite Mannschaft empfängt um 13:15 Uhr die dritte Mannschaft der Spielgemeinschaft Lauf/Obersasbach.

J. Pfetzer am Sportplatz

Wahlkampf am Sportplatz.

 

Bürgermeister Jürgen Pfetzer ist heute Abend im UG der Badner Stub und stellt sein Wahlprogramm vor.

 

Alle Interessierten sind recht herzlich eingeladen vorbeizuschauen!