SC Eisental zu Gast beim FV Ottersweier, Samstag 31.03. 17:00 Uhr

Der FV Ottersweier feierte am Wochenende einen wichtigen 5:1 Sieg gegen den Verfolger aus Varnhalt. Der zweitplatzierte war am Ende ohne große Chance auf einen Punktgewinn und musste gegen die stark auftretenden Ottersweierer den Kürzeren ziehen. Am Ostersamstag kommt ein Team welches sicher mit anderen Ambitionen nach Ottersweier fährt. Die Rollen sind schließlich von vorne herein klar verteilt. Im Gegensatz zum FC Varnhalt, der mit Punktgewinn gehofft hatte, wird der SC Eisental eine defensivere Haltung auf dem Platz einnehmen und auf Fehler des FVO spekulieren. Einfacher ist solch eine Partie für den Tabellenführer nicht. Eisental bewies in dieser Saison bereits eine gute Stabilität in der Abwehr. Dafür sprechen die nur 27 Gegentore, was im Vergleich zu vielen höher platzieren Mannschaften einen besseren Wert darstellt. Dem entgegen stehen allerdings die geschossenen Treffer. Mit nur 18 Toren aus 18 Partien stellt Eisental den zweitschlechtesten Wert in der Liga. Der FV Ottersweier sollte hier seiner Favoritenrolle gerecht werden und auf heimischen Rasen die drei Punkte einfahren. Im voraus treffen sich die Reservemannschaften um 15:15 Uhr.

Topsspiel gegen den FC Varnhalt, Sonntag 25.03., 15:00 Uhr

Am Wochenende wird es in der Kreisliga A Süd zu einer vorentscheidenen Partie um die Meisterschaft gehen. Der Tabellenführer FV Ottersweier empfängt den direkten Verfolger FC Varnhalt. Aktuell sitzt Varnhalt mit 39 Zählern nur drei Punkte hinter dem Ligaprimus und kann bei einem Sieg aufschließen. Allerdings hat der FVO momentan eine Partie weniger gespielt, die aber auch erst mal gewonnen werden muss. Sicher wird dem FV Ottersweier noch das Hinspiel in Erinnerung geblieben sein, welches damals der FC Varnhalt mit 3:1 gewann. Nach nur wenigen Minuten stand es hier schon 2:0 für Varnhalt. Für die kommende Partie kann FVO Spielertrainer Christian Coratella auf eine breite Anzahl an Spielern zugreifen. Viele Langzeitverlerletzte sind wieder fit und wollen gegen den FC Varnhalt ihr bestes geben. Nach zwei Auswärtsspielen und der Spielabsage vergangenes Wochenende spielt Ottersweier erstmals in diesem Jahr auf heimischen Rasen. Varnhalt erspielte in der Hinrunde keine allzu überzeugende Auswärtsbilanz. Von acht Spielen wurden nur vier gewonnen und insgesamt 25 Gegentore kassiert. Auf dem heimischen Kunstrasen waren es nur zehn. Die Reservemannschaften treffen sich vorab um 13:15 Uhr.

JUNIORENSPIELE

Donnerstag, 22.03.2018

18:30 Uhr          C-Junioren Landesliga
SG Ottersweier 2 – Rastatter JFV; Sternenberg Sportplatz Altschweier

Freitag, 23.03.2018

18:30 Uhr          B-Junioren Landesliga
SG Bühl 1 – SC Lahr; Sportplatz Ottersweier

Samstag, 24.03.2018

14:30 Uhr          D-Junioren Freundschaftsspiel
FV Ottersweier – FV Urloffen; Sportplatz Ottersweier

Sonntag, 25.03.2018

14:15 Uhr          A-Junioren Landesliga
SG Altschweier – SG Oberwolfach; Sportplatz Im Hägenich Bühl

Ergebnisse Juniorenspiele

A-Junioren

SG Altschweier – SC Lahr   3:1

B-Junioren

SG Weitenung – SG Bühl ll   1:3

C-Junioren

SG Schwarzach – SG Ottersweier ll   5:0

D-Junioren

FV Ottersweier – SG Iffezheim    0:0

FVO fährt zur Ottenhöfener Reserve, Sonntag 11.03., 13:15 Uhr

Einen guten Start legte der FV Ottersweier in Weitenung hin und gewann mit 3:0. Allerdings traten ein paar selbstproduzierte Probleme auf. Viele Pässe gingen in die Füße der Gastgeber, die glücklicherweise kein Kapital daraus ziehen konnten. Der Hartplatz war ein sichtlich ungewohnter Untergrund für die FVO-ler. Seitdem beide Plätze in Ottersweier Rasenplätze sind wird nur noch selten auf Hartplatz gespielt. Für die nächste Partie geht es am Sonntag zur zweiten Mannschaft des FC Ottenhöfen. Hier wartet kein Hartplatz sondern ein Kunstrasen, von der Größe etwa gleich wie der Hartplatz in Weitenung. Für die Spieler des FVO kommt dieser Untergrund sicher besser gelegen. In der Vorbereitung spielte der FV Ottersweier bereits gegen den FC Ottenhöfen, allerdings gegen deren erste Mannschaft. Das Spiel wurde mit 3:1 gewonnen. Demnach dürfte ja einem Sieg gegen die Reserve nichts im Wege stehen. Die zweite Mannschaft des FVO wird auch erstmals um 11:30 Uhr gegen die dritte Ottenhöfener Mannschaft spielten.

JUNIORENSPIELE

Samstag, 10.03.2018

14:00 Uhr             D-Junioren Kreisliga
VfB Bühl 2 – FV Ottersweier;      Sternenberg-Sportplatz Altschweier

14:00 Uhr             C-Junioren Landesliga
SG Ottersweier 1 – SV 08 Kuppenheim 2;      Sportplatz Im Hägenich Bühl

15:30 Uhr             B-Junioren Kreisliga
SG Bühl 2 – SG Ottenhöfen;      Sportplatz Ottersweier

13:30 Uhr             B-Junioren Landesliga
SG Bühl 1 – SG Kiechlinsbergen;      Sportplatz Ottersweier

Sonntag, 11.03.2018

12:30 Uhr             C-Junioren Bezirksliga
SG Ottenhöfen – SG Ottersweier 2;      Sportplatz Kappelrodeck

15:00 Uhr             A-Junioren Landesliga
Kehler FV – SG Altschweier;      Rheinstadion Kehl

Rückrunde startet gegen Weitenung

Sonntag 04.03., 15:00 Uhr
Obwohl der Winter immer noch das Oberrheintal im Griff hat startet am Wochenende das erste Punktspiel im Jahr 2018 für den FV Ottersweier. Die Partie gegen den SV Weitenung sollte ursprünglich am zweiten Dezember stattfinden, fiel jedoch aufgrund von schlechten Platzverhältnissen aus. Zwar liegt dieser Tage kein Schnee mehr, dennoch sorgte bereits starker Frost dafür, dass in diesem Jahr Spiele Nachholspiele wieder verschoben werden mussten. Die Zeit ist auf jeden Fall wieder reif, dass es beim Spielbetrieb wieder in die Vollen geht und alle wetterbedingten Einschränkungen ihr Ende nehmen. Der amtierende Tabellenführer startet in das neue Jahr mit der großen Aufgabe, den jetzigen Platz bis zum Saisonende zu halten und sich gegen die Verfolger zu behaupten. Vorbereitungsspiele in der Saison ließen einen Blick auf die aktuelle Form der Mannschaft zu. Spielertrainer Christian Coratella kann auf einige Akteure wieder zugreifen, die in der Hinrunde länger verletzt waren. So stehen unter anderem Simon Frey, Christian Kist oder Robin Seifermann wieder in den Startlöchern um kräftig mitzumischen. Beginnen wird es am Sonntag gegen den Tabellenneunten aus Weitenung. Bereits zweimal traf der FVO auf den SV Weitenung. Im Bezirkspokal (3:1) und im Hinrundenspiel (6:1) behielt Ottersweier klar die Überhand. Für die Partie in Weitenung am Sonntag sollte es nicht anders verlaufen, wenn Ottersweier nicht einen schlechten Tag erwischt. Gespielt wird möglicherweise auf ungewohntem Untergrund, dem Hartplatz in Weitenung. Die zweiten Mannschaften treffen sich vorab um 13:15 Uhr

E2-Junioren belegen 3. Platz

E2-Junioren

Hallenturnier SV Fautenbach

Samstag, 27.01.2018

Toller Erfolg für unsere Jungs

Beim diesjährigen Turnier des SV Fautenbach konnte unser Team einen sehr guten 3.Platz belegen. Im Ganzen Turnierverlauf musste die Mannschaft nur im Auftaktmatch eine deutliche 0:4 Niederlage einstecken. Doch die Mannschaft steigerte sich von Spiel zu Spiel und konnte sich in der Folgezeit durch zwei Unentschieden und einem Sieg den Einzug ins kleine Finale, Spiel um Platz 3, sichern. Dort traf man dann auf den SV Oberachern, den man bereits in der Vorrunde mit 2:1 besiegen konnte. Auch diesmal sollte unser Team die Oberhand behalten, und konnte am Ende einen 1:0 Erfolg feiern.

SG Wagshurst – FV Ottersweier 4:0

FSV Kappelrodeck/Waldulm – FV Ottersweier 1:1     Torschütze; Justin Wollenschläger

FV Ottersweier – SV Oberachern 2:1    Torschützen: Abdulrahman Alogla / Arshin Behfarjam

FV Ottersweier – SV Bühlertal 0:0

Spiel um Platz 3

FV Ottersweier – SV Oberachern 1:0    Torschütze: Arshin Behfarjam

Es spielten:

Abdulrahman Alogla, Arshin Behfarjam, Justin Wollenschläger, Kevin Wollenschläger, Simon Feurer, Linus Straub, Jona Bechmann, Fabio Boni, Nima Osmani

cof

Budenzauber beim FV Ottersweier, 20./21.01.2018!!

Logo Sport Meier Cup

Am Wochenende veranstaltet der FV Ottersweier den traditionellen Sportmeier Cup in der Sporthalle der Grund- und Hauptschule in Ottersweier. Am Samstag, den 20.01. wird ab 14:30 Uhr das Betriebsmannschaftenturnier staffinden, welches bereits zum 22. ausgetragen wird. Insgesamt zehn Mannschaften werden in zwei Teams um den begehrten Einzug in die Finalrunde spielen. Am Sonntag folgt das Turnier der Vereinsmannschaften mit zehn Teams verteilt auf zwei Gruppen. Von der Kreisliga B bis zur Bezirksliga werden Mannschaften aus der Region vor Ort sein und ihr bestes geben, um am Ende des Turniers den Pokal in den Händen zu halten. Nach der Vorrunde werden wird es eine Zwischenrunde mit sechs Teams in zwei Gruppen geben, wo der Finalisten und die Teilnehmer für das Spiel um Platz drei ermittelt werden. Für das leibliche Wohl der Besucher und Spieler sorgt der FV Ottersweier an den beiden Spieltagen. Zudem wird es eine Verlosung mit tollen Preisen geben, die am Sonntagabend vor der Finalrunde stattfinden wird.
Der komplette Turnierplan ist hier auf der Homepage unter “Sport-Meier Cup” einsehbar.