A1-Junioren Relegationsspiel

SG Ottersweier 1 – SG Oberwolfach 7:2 (4:0)

Freitag, 02.06.2017 19:00 Uhr

Verdienter Erfolg sichert Klassenerhalt

Nach einer langen und kräftezehrenden Saison, musste unser Team nochmals ihre ganze Energie aufbringen, um in einem Entscheidungsspiel einen möglichen dritten Absteiger aus der Landesliga auszuspielen. Gegner, auf neutralen Spielort des VfR Elgersweier, war hierbei die SG Oberwolfach, die punktgleich mit unserer Mannschaft den drittletzten Tabellenplatz belegte.

Zahlreiche Zuschauer auf beiden Seiten wollten sich diese Partie nicht entgehen lassen, und sorgten für eine gute Stimmung.

Beiden Teams merkte man den Druck an, so dass die ersten Spielminuten sehr zerfahren und von großer Nervosität geprägt waren. Während der Gegner versuchte, mit langen Bällen ihren schnellen Stürmer ins Szene setzen zu können, verlegte sich unser Team auf ihr Kombinationsspiel. Dieses sollte sich auch schnell auszahlen, denn bereits in der 12. Spielminute konnte man durch Manuell Welle mit 1:0 in Führung gehen, welche dann auch mehr Sicherheit ins Spiel brachte. Der Ball lief nun besser durch die eigenen Reihen, und so konnte man nur zehn Minuten nach der Führung, diese auf 2:0 ausbauen, Torschütze hierzu war Simon Ginetto. Der Gegner versuchte nun mit mehr Härte den Spielfluss unserer Mannschaft zu unterbinden, welches aber nicht zum Erfolg führen sollte. Den mit zwei weiteren Treffer durch Maxime Exeler und Juri Mosebach, konnte man mit einer 4:0 Führung in die Pause gehen.

Kurz nach Wiederanpfiff, dann der etwas überraschende Anschlusstreffer für die SG Oberwolfach, nach einem unberechtigten Eckball. Dieser Treffer zeigte dann auch Wirkung. Während unser Team etwas den Faden verlor, witterte der Gegner nun etwas „Morgenluft“. Doch mit dem Einwechseln von frischen Kräften gab es wieder mehr Stabilität und Zug in den Aktionen unserer Mannschaft, welches sich dann auch in der 57. Spielminute mit dem 5:1 durch Adem Güney niederschlug. Doch nur fünf Minuten später erneut ein Treffer für die SG Oberwolfach, diesmal durch einen sehr fragwürdigen Strafstoss, da das Foulspiel deutlich vor dem Strafraum statt fand. Zudem ging im Vorfeld auch noch eine Abseitsstellung des Gegners voraus.

Doch diesmal ließen sich unsere Jungs davon nicht groß beeindrucken, sondern ließen in der 75. Spielminute durch Simon Ginetto, mit seinen zweiten Treffer an diesem Tag, das 6:2 folgen. Den Schlusspunkt in einer spannenden, kampfbetonten und mit viel Emotionen geführten Partie setzte dann Esmir Rexhepi in der 88. Spielminute mit dem Treffer zum 7:2 Endstand.

Ein dickes Lob an unsere Anhängerschar, welche das ganze Spiel über unsere Jungs den Rücken stärkten und ständig anfeuerte. Allen voran unsere FVO – Seniorenspielern samt Cheftrainer Christian Coratella und Spielausschuss, Seniorenspielern vom VfB, den treuen A – Juniorenanhängern Roland Seiler und Klaus Ehinger sowie den vielen Trainern und Spielern unserer Spielgemeinschaft.

Somit fand die Saison doch noch eine versöhnlichen Abschluss und noch lange klang der Schlachtruf Nichtabsteiger, Nichtabsteiger, hey, hey, hey , durch die Nacht

Ein spontaner Empfang im Clubhaus Ottersweier und das gemeinsame Abschlussessen rundeten den erfolgreichen Klassenverbleib in der Landesliga ab.

RelegSGOttersweier-SGOberwolfach001.