Jahreshauptversammlung des FVO am 11.07.2019

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Fußballverein Ottersweier war ein Abend voller Emotionen. Neben der Freude über den Aufstieg der ersten Mannschaft in die Landesliga, gibt es einen neuen 1. Vorsitzenden, neuerdings einen Ehrenvorsitzenden (Walter Kist) sowie ein neues Ehrenmitglied (Norbert Friedmann).

Nach den Berichten der einzelnen Abteilungen und des Kassenberichts war die Jahreshauptversammlung geprägt durch das Ende der Amtszeit von Walter Kist, welcher nach 24 Jahren an der Spitze des Vereins den Vorsitz abgibt. Bürgermeister Jürgen Pfetzter dankte in seiner Laudatio „dem Gesicht des FVO“ für 20 Jahre hervorragende Zusammenarbeit und für 24 Jahre an der Spitze des Vereins.

In seiner letzten Amtshandlung ehrte Walter Kist mehrere Mitglieder für ihre langjährige Treue:

Christian Armbruster, Markus Dinger, Jens Friedmann, Ansgar Groß, Sebastian Meier, Sascha Regenold und Wolfgang Schwand sind seit 25 Jahren beim FVO. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Klaus Boschert, Stefan Engstler und Markus Reinbold geehrt. Manfred Riehle wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft und Ehrenmitglied Rudi Dinger für 60-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Für 20 Jahre Mitarbeit im Vorstand wurde Schriftführerin Marion Meier und der 2. Vorsitzende Martin Hörth geehrt. Kassierer Norbert Friedmann, seit 26 Jahren Vorstandsmitglied und seit 22 Jahren für die finanziellen Geschicke des Vereins verantwortlich wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Bei den Wahlen wurde der bisherige Jugendleiter Andreas Meier zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt. In ihren Ämtern wiedergewählt wurden Holger Falk (3. Vorsitzender), Norbert Friedmann (Kassier), Kresimir Grbavac (Spielausschussvorsitzender), Sebastian Pfeifer und Matthias Kist (Spielausschussbeisitzer) sowie Christian Armbruster als stellvertretender Jugendleiter (Bestätigung). Thomas Doninger und Johannes Jörger wurden beide als Kassenprüfer wiedergewählt. Die Beiräte sind Wolfgang Dinger, Walter Kist, Stephan Meier, Hermann Metzinger, und Stefan Neder.

Walter Kist zum Ehrenvorsitzenden des FVO ernannt

In Würdigung seiner langjährigen Verdienste im Vorstand und im Besonderen als 1. Vorsitzender wurde Walter Kist am Ende der Versammlung, unter großem Beifall, zum 1. Ehrenvorsitzenden des FVO ernannt. Es folgten stehende Ovationen für den scheidenden Vorsitzenden, welcher bereits seit 36 Jahren in der Vorstandschaft tätig ist. Zunächst als Schriftführer, Geschäftsführer und Hauptkassier bevor er im Jahre 1995 zum ersten Vorsitzenden gewählt wurde.

Unter seiner Regie an der Vereinsspitze wurden, neben erheblichen Investitionen in Erhaltungs- und Pflegemaßnahmen der vorhandenen Sportstätten samt Gebäude, auch mehrere größere Projekte umgesetzt. Er übergibt eine gut funktionierende Vorstandschaft, in der alle Posten besetzt sind sowie eine schöne, gepflegte Sportanlage die seines Gleichen sucht.

Gemeinsamer Saisonabschluss

Am vergangenen Samstag feierten die FVO-Vorstandsmitglieder, Jugendausschussmitglieder sowie der Vorstandsmitglieder des Fördervereins jeweils mit Partner wie schon in den Jahren zuvor einen gemeinsamen Saisonabschluss.

Nach der Begrüßung durch den neuen ersten Vorsitzenden, Andreas Meier, ging es in Fahrgemeinschaften ins schöne Grimmerswälder Tal am Fuße der Hornisgrinde. Ziel war der Ferienhof Fischer in Seebach.

Mit einer einstündigen Wanderung umgeben von Wiesen und Wälder, vorbei an der Vollmers Mühle und einigen Schnapsbrunnen begann ein toller Abend. Anschließend machte es sich die Truppe dann im Biergarten des Ferienhofes gemütlich.

Nachdem der erste große Durst gestillt war wurde die Truppe kulinarisch verwöhnt. Es gab sehr leckeren und einzigartigen Rahmspeckkuchen mit Schwarzwälder-Schinken und Käse. Und zum Abschluss noch etwas süßes mit Apfel, Zimt und Zucker. Alles gebacken in einem über 100 Jahren alten Holzofen, in dem anschließend noch Brot gebacken wurde wie zu Omas Zeiten.

Bei dem ein oder anderen Bier oder Glas Wein wurden dann bei bestem Sommerwetter natürlich Geschichten aus früheren Zeiten erzählt und auch schon wieder neue Pläne geschmiedet um das Vereinsleben weiterhin erfolgreich zu gestalten.

Zu später Stunde servierte das Fischerhof-Team noch ein Käsebrett mit ganz frischen Holzofenbrot direkt aus dem Ofen. Nach einem gemütlichen Abend ging es gegen Mitternacht wieder zurück ins schöne „Otterschwier“.

Ein ganz großes Dankeschön für euer ehrenamtliches Engagement im abgelaufenen Vereinsjahr. Auf ein Neues.

Abschlussfest der E-Junioren

Nach dem auch bei den E-Junioren der SG Ottersweier / Altschweier / Unzhurst die Spielrunde 2018 / 19 schon einige Tage zurück liegt, so wollte man die abgelaufene Saison noch mit einem gemeinsamen Fest abschließen. Bei sommerlichen Temperaturen waren am Samstag, den 06.07.2019 alle Jugendspieler der E-Junioren samt ihren Eltern und Geschwistern, vom Trainerteam hierzu eingeladen. Es sollte ein gelungener Nachmittag werden, bei dem sicherlich ein Highlight das Spiel zwischen den Kids und den Eltern darstellte.

Für das leibliche Wohl sorgte die am Sportplatz ansässige Badner Stub, mit hausgemachter Pizza.

Nochmals eine großes Dankeschön an die Jugendspieler und ihren Eltern

Turniererfolg in Barcelona

Die B2 der SG Ottersweier haben beim 36. Pfingstturnier in Spanien mitgespielt.

Zum 1. Mal haben die B-Jugendspieler der SG Ottersweier die Farben beim 36. Internationalen Pfingstturnier im spanischen Maresme an der Costa Barcelona vertreten.

95. überwiegend deutsche Jugendmannschaften waren der Einladung des Organisators KOMM MIT zum sportlichen Vergleich gefolgt.

Die B2 Junioren der SG Ottersweier waren als Außenseiter in das Turnier gestartet und konnten die Vorrunde mit einer Niederlage und 3 Siegen als Gruppenzweiter für das Viertelfinale qualifizieren wo sie auf den FC Dossenheim trafen. Nachdem es nach regulärer Spielzeit 2:2 stand, musste ein Elfmeterschiepen entscheiden. Dort zeigte der Gegner bessere Nerven und gewannen mit 5:4 Toren.

Die B2 belegte am Schluss in Ihrer Altersklasse U17 von 25 Mannschaften einen hervorragenden 9. Platz.

Bei der anschließenden Siegerehrung überreichte der Turnierdirektor eine Urkunde, einen Pokal und Medaillen.

Während des einwöchigen Aufenthaltes standen für die Spieler, Trainer und Eltern außerdem einen Ausflug nach Barcelona mit Besichtigung des Stadions Nou Camp des FC Barcelona sowie ein Besuch in Lioret de Mar bei Nacht auf dem Programm.

Jugendversammlung des FV Ottersweier am Donnerstag, den 06.06.2019

Mit fast 60 anwesenden Jugendspielern und zahlreichen Eltern war die diesjährige FVO-Jugendversammlung so gut besucht wie noch nie. Der Vereinsraum war bis auf den letzten Platz voll besetzt, sehr zur Freude der gesamten Jugendvorstandschaft. Nach der Begrüßung durch den Jugendleiter Andreas Meier, sowie den Grußworten des Fördervereins Juniorenfußball Ottersweier durch deren Vorsitzenden Willi Wildner und des 1. Vorsitzenden des FV Ottersweier -Herr Walter Kist- gab es einen kurzen Rückblick auf das Spieljahr 2018/2019.

Die Bambinis und F–Junioren nahmen über das Jahr an mehreren Spieletagen teil. Für die E- bis A-Junioren ging es in zahlreichen Meisterschaftsspielen um Staffelplatzierungen.

Mit dem VfB Unzhurst und dem SV Altschweier bildeten wir erstmalig bereits bei den E-Junioren eine Spielgemeinschaft. Die Mannschaft erreichte in der Herbstrunde Platz 6 (von 8) und in der Frühjahrsrunde Platz 4 (von 7). Bei den D-Junioren nahmen wir, ebenfalls im Rahmen einer SG mit dem VfB Unzhurst, mit zwei Mannschaften am Spielbetrieb teil. Die D1-Junioren kamen in der Kreisliga auf Platz 6 (von 9), die D2-Junioren belegten in der Kreisklasse ebenfalls Platz 6 (von 9).

Bei den älteren Jahrgängen (C-, B- und A-Junioren) besteht nun schon seit 7 Jahren die Spielgemeinschaft mit dem SV Altschweier und dem VfB Bühl. Zur abgelaufenen Saison kam in diesen Altersklassen der VfB Unzhurst noch dazu.

Die C1 ist als Vorletzter (11. Platz) leider aus der Landesliga in die Bezirksliga abgestiegen, die C2 kam in der Kreisliga auf den 5. Platz. Die B1 belegte in der Landesliga den 10. Platz und war somit punktgleich mit dem Neuntplatzierten. Da der direkte Vergleich ebenso ausgeglichen war kam es auf neutralem Spielfeld in Freistett zu einem Entscheidungsspiel gegen die SG Elgersweier um den Abstieg aus der Landesliga. Unser Team konnte sich trotz frühem Rückstand noch mit 4:1 durchsetzen und spielt somit nächste Saison weiterhin in der Landesliga. Die B2, welche im vergangenen Jahr den Aufstieg in die Bezirksliga erreichen konnte, belegte dort einen guten 8. Platz. Die A-Junioren verpassten den direkten Wiederaufstieg in die Landesliga ganz knapp. Obwohl sie 55 von 60 möglichen Punkten holten blieb am Ende nur der 2. Platz, da man im direkten Vergleich mit dem punktgleichen Meister aus Ötigheim das Nachsehen hatte (1:1 und 1:2).

Ein großes Dankeschön gab es an alle Jugendvorstandsmitglieder, Trainer und Betreuer für ihren Einsatz in der Juniorenabteilung, denn ohne deren Mitarbeit und Engagement für den Verein, heutzutage leider keine Selbstverständlichkeit mehr, wäre eine erfolgreiche Jugendarbeit nicht möglich!

Im Namen der Jugendabteilung dankte Jugendleiter Andreas Meier auch allen Eltern, allen Helfern bei den Veranstaltungen der Juniorenabteilung, den Helfern für die Pflege der Anlage und Vorbereitung der Plätze, den Sponsoren und Gönnern sowie dem Förderverein Juniorenfußball Ottersweier für die Unterstützung.

Bevor es zum Höhepunkt des Abends für die Kleinen kam (Verlosung), standen noch die Wahlen an. Jeweils einstimmig gewählt wurden:

Jugendleiter-Stellvertreter: Christian Armbruster

Kassierer: Werner Ernst

Jugendvertreter: Julian Burgert und Timo Scherzinger

Elternvertreter: Christoph Kubicky und Patric Gärtner

Bei der anschließenden Verlosung gab es wieder zahlreiche Preise zu gewinnen, welche von der Jugendabteilung, von der Volksbank Ottersweier und von der Sparkasse Ottersweier gespendet wurden.

Auf dem Bild sind die glücklichen Gewinner zu sehen:

In der Saison 2019 / 2020 wird der FVO bei den A-, B-, C-, D- und E-Junioren weiterhin in Spielgemeinschaften mit dem VfB Bühl, dem VfB Unzhurst und dem SV Altschweier am Spielbetrieb teilnehmen und somit die seit vielen Jahren andauernde Kooperation fortsetzen. Die F- und G-Junioren bleiben weiterhin eigenständig.

Nachdem es noch einige Infos zur neuen Organisationsstruktur des FVO, welche in den letzten Monaten ausgearbeitet wurde, gab erhielten alle Kinder noch ein Getränk und eine Brezel als kleines Dankeschön für ihre Teilnahme an der Versammlung.

Die B1 Sieger im Relegationsspiel

Auf Grund von Punkt- und Gleichheit im direkten Vergleich musste die B1-Jugend um den dritten Abstiegsplatz aus der Landesliga ein Entscheidungsspiel gegen die SG Elgersweier in Freistett auf neutralem Platz bestreiten. Bei tropischen Wetterverhältnisse begann das Spiel äußerst schwierig und man lag schon nach nur 4 min. mit 0:1 hinten. Aber an diesem Tag ließen die Jungs nichts mehr anbrennen und drehten das Spiel zur Pause zur 2:1 Führung. Diese wurde in der 2. Halbzeit mit überragender Leistung des ganzen Teams auf einen ungefährdeten 4:1 Sieg ausgebaut und somit war der Klassenerhalt geschafft nach einem schwierigen Saisonverlauf.

Alle Spieler, Trainer und mit angereisten Zuschauer waren voller Begeisterung und es wurde in der Kabine ausgiebig gefeiert.

Die Trainer bedanken sich nochmal für die große Unterstützung der Eltern für die Fahrdiensten und Getränke und Obstspenden zu den Spielen in der abgelaufenen Runde.

Saisonabschluss

#saisonabschluss #derbysieger #landesliga #geschichtegeschrieben #meister #vizemeister #aufstiegsfeier #zweistellig #zunull #2Jahreungeschlagendaheim #heimmacht #dienummer1imdorf #fvoundtso #rotschwarzeslicht #sommerpause

Beide Mannschaften haben sich gestern mit zwei glatten Derbysiegen von den Fans in die Sommerpause verabschiedet. 😍

Doch ersteinmal der Reihe nach…
Die Mannschaft traf sich bereits am Samstagmorgen um Fans und Verantwortliche zum Rundenende zu besuchen und sich für die tolle Unterstützung in dieser Runde zu bedanken! 🙏
Erste Station: Fips, Gabi, Inge & Kunibert.
Zweite Station: Holger im Edeka Markt.
Dritte Station: Norbert.
Vierte Station: Vorstand Walter.
Fünfte Station: Rudi.
Sechste Station: Auswärtsfahrt nach Unzhurst
Siebte Station: Siegfried und Eva beim Sport Meier

Danach begannen dann die beiden Lokalderbys im heimischen Lindenstadion! 🔥

Die zweite Mannschaft begann den Samstagspieltag und man wollte nicht nur die drei Punkte zu Hause behalten, sonder auch die kleine Chance wahrnehmen, den zweiten Platz zu erreichen!
Dank einer fulminanten zweiten Halbzeit konnte man einen 7:0-Kantersieg gegen den VFB Unzhurst erreichen! 💪💪
Dabei schlichen sich auch einige sehr überraschende Namen in die Torschützenliste.. 🧐
Durch das gleichzeitige Unentschieden zwischen dem VFR Bischweier 2 und dem FV Ötigheim 2, erreichte die zweite Mannschaft tatsächlich noch den 2. Tabellenplatz und konnte damit die Vizemeisterschaft feiern!! 😍😍
Tore: Salihu, Stäglich, Pasculli, Hörth, Armbruster, Neder, Sadowski

Zum Erfreuen aller Fans, legten unsere Bezirksligameister nach und gewannen das Derby ebenfalls souverän und meisterlich mit 4:0. 🎉
Der Sieg war nie gefährdet und man konnte eine überragende Saison mit einer sehr guten Leistung gegen Unzhurst abschließen! 👍👍
Anzumerken ist zudem, dass man nun seit 2 ganzen Saisons ungeschlagen im heimischen Lindenstadion ist! 🔝🤙
Die Vorfreude auf das Abenteuer Landesliga ist sehr groß und man wird sich intensiv darauf vorbereiten. 👆
Tore: Müller, Schmidt, Tokarchuk, Bilici

Der Verein wünscht Coach Sebastian Pfeifer und den Spielern Florian Weber, Manuel Kirschner, Christian Kist und Robin Seifermann, die in ihren Funktionen verabschiedet wurden, alles Gute für ihre Zunkunft! Wir freuen uns auf eure Besuche im Lindenstadion! 😊

Nach den Spielen stand gestern dann Feiern auf dem Programm!🎉
Die Mannschaft feierte mit ihren Fans bis spät in die Nacht bei kühlen Getränken, Pyrotechnik & Feuerwerk…

An dieser Stelle bedankt sich die Mannschaft herzlich bei allen Fans, die uns in dieser Saison überragend unterstützt haben. Wir freuen uns auch in der nächsten Saison wieder auf euch!!😍👍

Jetzt verabschieden wir uns in die Sommerpause! Die Vorbereitung beginnt dann Angang Juli. 💪

JUNIORENSPIELE

Samstag, 01.06.2019

14:00 Uhr, D-Junioren Kreisklasse
SG Gamshurst 2 – SG Ottersweier 2; Sportplatz Wagshurst
 
15:15 Uhr, D-Junioren Kreisliga
SG Ottersweier 1 – SV Oberachern 2; Sportplatz Unzhurst
 
15:00 Uhr, B-Junioren Bezirksliga
SG Muggensturm – SG Ottersweier 2; Sportplatz Muggensturm
 
16:45 Uhr, A-Junioren Bezirksliga
SG Bühl – SG Bühlertal; Sportplatz Im Hägenich Bühl

Rundenabschlussderby gegen den VFB Unzhurst

Rundenabschlussderby gegen den VFB Unzhurst, Samstag 01.06., 17:00 Uhr

Am Wochenende findet auch schon wieder der letzte Spieltag für die Seniorenmannschaften statt. Der FV Ottersweier steht bereits als Meister fest und kann entspannt in das letzte Spiel gehen. Bevor aber der Weg in die Landesliga angetreten werden kann kommt es noch zum Lokalderby gegen den VFB Unzhurst. Das Hinspiel hatte es in sich und verlief für Ottersweier nicht so gut. Zwei Platzverweise in der zweiten Halbzeit hemmten die Chancen auf einen Sieg maßgeblich. Am Ende stand ein 1:1 Unentschieden. Diesmal soll mehr drin sein, vorallem weil auch letzte Woche die Partie gegen Ottersdorf nur mit einem 2:2 Unentschieden endete. Die Mannschaft um Spielertrainer Christian Coratella will sich mit einem Sieg aus der Bezirksliga verabschieden. Wenn jeder nochmal alles gibt, sollte einem gelungenen Abschluss nichts im Wege stehen.

Vorab treffen sich die jeweiligen Reservemannschaften im kleinen Derby um 15:15 Uhr. Die zweite Mannschaft wechselt zur nächsten Saison ebenfalls die Liga und wird zukünftig in der Kreisliga B5 spielen.

 

Es gibt noch einige wenige Meistershirts zu ergattern. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann sich gerne unter fanshop@fvottersweier welche reservieren lassen (Bitte Wünschgröße mitangeben) oder am Spieltag selbst zuschlagen. Für alle anderen gilt: FVO-Kleidung an, Flagge zeigen für ne geile Saison und die Mannschaft nach vorne peitschen im Derby!

 

 

JUNIORENSPIELE

Dienstag, 29.05.2019

18:00 Uhr, C-Junioren Kreisliga
SG Bühl 2 – SG Stollhofen 2; Sternenberg-Sportplatz Altschweier
 
19:00 Uhr, A-Junioren Bezirkspokal
SG Bühl – SG Obertsrot; Sportplatz Im Hägenich Bühl